Rauchentwöhnung mit Hypnose

  

Viele Raucher haben bereits die unterschiedlichsten Methoden und Produkte versucht und ausprobiert, um mit dem Rauchen aufzuhören. Leider haben diese oftmals nur geringen oder keinen Erfolg gezeigt.                   

Rauchentwöhnung mit Hypnose bietet –auf der Grundlage Ihres festen Vorsatzes das Rauchen vollständig und endgültig zu beenden- Ihnen die Möglichkeit, sich von diesem Laster zu befreien.

 

Während der Hypnose werden alte Muster entkoppelt und das Unterbewusstsein auf Erfolg programmiert. Durch dieses Entkoppeln ist es dem Raucher möglich, vom ersten Tag an, bei guter Stimmung und auf Dauer, Nichtraucher zu sein. 

 

Legen Sie Ihre Rauchgewohnheiten einfach ab, wie einen alten Mantel und beginnen Sie ein befreites Leben als freier Nichtraucher, in dem die Lust auf eine Zigarette einfach verschwindet und das Rauchen wird zu einem Teil Ihrer Vergangenheit.

 

Wenn Raucher den endgültigen und festen Entschluss aus ihrem eigenen Wunsch und Willen heraus beschließen, endlich wieder Nichtraucher zu werden. Dann stehen die Erfolgschancen, mit Unterstützung durch Hypnose, dafür in den meisten Fällen auch mehr als gut. 

Die Erfahrungen und aktuellen Ergebnisse der wissenschaftlichen Studien können Sie mitunter in der Zeitschrift Stiftung Warentest, Ausgabe 11/2017 auf den Seiten 94–95 nachlesen.

 

Nach einem Rauchstopp kann sich ihr Körper wie folgt regenerieren:

Zeit

Verbesserung

Nach 2 Wochen bis 3 Monaten 

  • Der Kreislauf stabilisiert sich.
  • Die Lungenfunktion verbessert sich.

Nach 1 bis 9 Monaten 

  • Hustenanfälle, Verstopfung der Nasennebenhöhlen und Kurzatmigkeit gehen zurück.
  • Die Lunge wird allmählich gereinigt, in dem Schleim abgebaut wird. Die Infektionsgefahr verringert sich.

1 Jahr

  • Das Risiko für eine koronare Herzkrankheit sinkt auf die Hälfte des Risikos eines Rauchenden.

2 Jahre

  • Das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen sinkt auf das Niveau von Nichtrauchern

5 Jahre

  • Das Schlaganfallrisiko beginnt auf das Niveau eines Nichtrauchers zu sinken
  • Das Herzinfarktrisiko hat sich halbiert
  • Das Gebärmutterhalskrebs-Risiko ist nicht mehr höher als bei Nichtrauchenden                     

10 Jahre

  • Das Risiko für Lungenkrebs, Mundhöhlenkrebs, Kehlkopfkrebs, Speiseröhrenkrebs, Blasenkrebs, Gebärmutterhalskrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs ist wesentlich gesenkt.

15 Jahre

  • Das Risiko für eine koronare Herzkrankheit ist nicht mehr höher als bei einem lebenslangen Nichtrauchenden.

vgl.: http://www.apotheken-raucherberatung.ch/de/startseite/rauchstopp/effekte-des-rauchstopps.html