Trauerbegleitung (Einzelstunden)

_____________________________________________________

 

 

Dieses Angebot ist für Kinder und Jugendliche geeignet, die einen Angehörigen verloren haben und die die Möglichkeit erhalten sollen, mit einer neutralen Person den Weg durch diese Trauer zu gestalten.

 

In dem als Einzelstunden gehaltenen Angebot können Kinder und Jugendliche die Möglichkeit erfahren, einen Weg durch eine erschwerte Trauer zu finden. Dies geschieht durch Gespräche, damit Antworten sich leichter finden lassen, können aber auch kreative Methoden, vor allem das Malen und Gestalten, ein guter Weg sein.

 

Oft ist es durchaus sinnvoll, mit dem Angebot sehr früh nach dem Todesfall zu beginnen, um z.B. im Rahmen der Trauerfeier/der Bestattung, „kindgerechte“ Elemente einfließen zu lassen.

 

Auch kreative Methoden kommen hier zum Einsatz. Kinder und Jugendliche können erleben, wie es sie stärken kann, eine schwere Krise zu bewältigen.

 

 

Trauerbegleitung (Gruppenstunden)

______________________________________________

 

 

Dieses Angebot wird für Kinder und Jugendliche angeboten, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, und die durch die Gemeinschaft einer Gruppe (Gemeinschaft trägt!) einen Weg durch diese Trauer finden können.

 

In der Gemeinschaft von Kindern und Jugendlichen die „im gleichen Boot“ sitzen, kann gemeinsam der Verlust betrauert werden (ohne Rücksicht auf ebenfalls betroffene Angehörige nehmen zu müssen), können hilfreiche Symbole und Rituale gefunden werden, ist Raum und Erlaubnis für Tränen, vor allem aber auch für Freu(n)de und gemeinsames Lachen!

                                     

Auch kreative Methoden kommen hier zum Einsatz. Kinder und Jugendliche können erleben, wie es sie stärken kann, eine schwere Krise zu bewältigen.